Sina Holste · Grafik Design & Illustration
Sina Holste · Grafik Design & Illustration
Sina Holste · Grafik Design & Illustration
Sina Holste · Grafik Design & Illustration
Sina Holste · Grafik Design & Illustration
Sina Holste · Grafik Design & Illustration

Mondschatten und das Schicksalslos

Gestaltung und Kreation eines illustrativen
Buchcovers, Konzeption und Erstellung
eines Buchumschlages für Hardcover und
Paperback sowie eines eBook Covers für das
Buch “Mondschatten und das Schicksalslos”
von der Autorin Corinna Gottsmann

Umsetzung

Im Mittelpunkt der Cover-Illustration steht das elfjährige Mädchen Mondschatten und bildet auf dem Cover passend zur Geschichte zusammen mit ihren Gefährten eine Einheit, wodurch das freundschaftliche Band, die Zusammengehörigkeit und Verbundenheit der drei verdeutlicht wird. Mondschatten blickt nach oben rechts in Richtung ihrer Falkenfreundin Vata, die voraus fliegt und sich bereits aus der Luft einen Überblick verschafft. Mondschattens Gesichtsausdruck ist passend zu ihrer inneren Gefühlswelt gewählt, sie schaut ihrem Schicksal entgegen. Sie reitet auf Nachtwind, dem freundlichen Reitwolf, der seines friedlichen Charakters entsprechend freundlich und liebenswert gestaltet ist.

Auf dem Cover reitet Mondschatten gerade bergab auf eine Lichtung. Im Hintergrund befindet sich ein Ort, in dem die Geschichte spielt, der düstere Wandelwald, durch dessen Bäume stellenweise gleißend helles Sonnenlicht fällt, das stimmungsvoll die drei Charaktere beleuchtet und dadurch noch mehr in den Fokus der Szenerie rückt. Darüber hinaus sorgt das Licht dafür, dass die Umgebung nicht zu unheimlich wird und lässt einen spannenden Kontrast zwischen dem dunklen Wald, der sich bis auf die Rückseite erstreckt, und der hellen Lichtung auf der Vorderseite entstehen.
Der Bachlauf ist ein Ausläufer Elfurs, einem großen Fluß, der im Laufe der Geschichte eines der Hindernisse ist, das die drei überwinden müssen. Der Bach mündet in dem großen Fluss und symbolisiert damit den Weg, den die drei bis dahin zurücklegen. Dadurch wird ebenfalls eine visuelle Verbindung zwischen dem Wandelwald im Hintergrund und der Szene mit dem großen Fluss Elfur geschaffen. Darüber hinaus sorgt der Bach mit der Strömung und dem schäumenden Wasser, das an den Pfoten von Nachtwind hochspritzt, für Dynamik und unterstützt die abenteuerliche Stimmung des Covers. Auch das wehende Haar von Mondschatten und die trabende Bewegung und der lebhafte Ausdruck von Nachtwind erweckt passend zur spannenden Geschichte den Eindruck einer gefahrvollen und ereignisreichen Situation. Entlang des Ufers am Bachlauf wachsen verschiedene Pflanzen und Farne, die ebenfalls noch einmal den Ort der Geschichte, in der Natur, herausheben, die naturverbundene Atmosphäre verdeutlichen und als dekorative Elemente auf dem Cover, Buchrücken und der Rückseite dienen.
Farblich ist das Cover passend zur Natur des Waldes in verschiedenen Grüntönen und Farbschattierungen gehalten, die sich aus hellen und dunkleren Grünnuancen zusammensetzten. Bei der Colorierung der Charaktere habe ich mich an den Beschreibungen des Exposés, das mir die Autorin des Buches, Frau Gottsmann, zur Inspiration übersendet hat, orientiert und sie farblich passend gestaltet.

Ergänzend zum abenteuerlichen Motiv und passend zu der fantasievollen Geschichte habe ich von dem Namen der Schlüsselperson „Mondschatten“ eine prägnante Wortmarke erstellt, die auch auf den weiteren Covern der zukünftig erscheinenden Bände der Triologie im Titel für Wiedererkennung sorgen wird. Für den Untertitel, den Klappentext und Namen der Autorin habe ich eine zum Titel passende Antiqua ausgewählt, die die Wirkung des Titels ergänzt und unterstreicht.

Über das Buch

»Das Los ist auf Mondschatten gefallen…!«

Es ist die Zeit »Reglas«, der »Alten Ordnung«, die unzählige Zeitalter vor der unsrigen liegt. Die Geschöpfe der Erde leben in Frieden und Gerechtigkeit miteinander. – Bis zu dem Tag, an dem ein Teil der Magierzunft die Alte Ordnung anzweifelt und sie mit Hilfe der Vier Heiligtümer stürzen möchte.
Die erst elfjährige Mondschatten wird vom Schicksalslos ihres Volkes erwählt, um mit ihren Gefährten loszuziehen und die heimtückischen Pläne des Gegners zu vereiteln.

Mit Vata, ihrer Falkenfreundin, und Nachtwind, dem Reitwolf an ihrer Seite, begibt sie sich auf die lange und gefährliche Reise zum Versteck der Vier Heiligtümer. Unterwegs muss sie nicht nur gegen die Feinde der Alten Ordnung kämpfen, sondern auch den Anfeindungen einiger Gefährten trotzen.

Was ist das für ein Geheimnis um Mondschatten, dass das Schicksalslos sie erwählte? Kann sie den drohenden Untergang der Alten Ordnung aufhalten?

Ein spannendes Fantasy-Abenteuer um Mut und Freundschaft für Leserinnen ab 9 Jahren.

Das Buch ist als Paperback, Hardcover und im eBook Format bei Thalia, Heymann, Weltbild, Amazon, Hugendubel und Tredition erhätlich.

>Mehr über das Buch »Mondschatten und das Schicksalslos«

»Frau Holste arbeitet genau so, wie sie es verspricht: engagiert, einfühlsam und detailverliebt! Durch ihre Ideen, Umsetzungen und Illustrationen schenkt sie dem Produkt (in meinem Fall ein Buch) eine wunderschöne Verpackung, die sich durch Tiefe bei gleichzeitiger Leichtigkeit auszeichnet. Ich freue mich bereits auf das nächste Projekt! Herzlichen Dank!«
Corinna Gottsmann