Sina Holste · Grafik Design & Illustration
Sina Holste · Grafik Design & Illustration
Sina Holste · Grafik Design & Illustration
Sina Holste · Grafik Design & Illustration
Sina Holste · Grafik Design & Illustration
Sina Holste · Grafik Design & Illustration

Fecht Hut – Flyer und Trainingsunterlagen

Flyerdesign, Bildbearbeitung sowie
Texten von Claim und Subline für die
historische Fechtschule „Fecht-Hut“
Visualisierung von Trainingsunterlagen

Umsetzung

Bei der Gestaltung des Flyers lag der Fokus auf einer abenteuerlichen, lebendigen Assoziation, um beim Betrachter Neugierde und den Wunsch, mehr zu erfahren, zu wecken.
Passend zur Thematik „historisches Fechten“ habe ich mit einem historisch anmutenden Papier gearbeitet, das an eine Schatzkarte erinnert. Für den Scherenschnitt habe ich mir bei einer Bildrecherche Inspirationen herausgesucht, auf denen die Pose und die Dynamik beim Fechten sichtbar wurde und diese ästhetisch in einer Vektorgrafik gezeichnet. Der Scherenschnitt zeigt den Beginn eines Duells, der wiederum die passend getextete Subline „Das Duell beginnt unter…“ aufgreift, die zu einer Interaktion auffordert und auf die Homepage der Fechtschule verweist.
Die Banderole unter dem Scherenschnitt hebt darüber hinaus den schönen Leitgedanken und das gleichzeitige Alleinstellungsmerkmal der Fechtschule – die Freiheit überall zu fechten – hervor: Wir fechten ohne Grenzen. Der für den Flyer getextete Claim steht gleichzeitig für die räumlichen sowie für die technischen Grenzen beim Fechten, die bei Fecht-Hut außer Kraft gesetzt werden.

Die Trainingsunterlagen in Form mehrerer, übersichtlicher Arbeitsblätter visualisieren schwierige Abwehrtechniken sowie Schrittfolgen beim Fechten. Die bestimmten Paraden, mit denen jeweils ein Hieb abgewehrt wird, habe ich in einer Art Fecht-Stern dargestellt. Mithilfe von grafischen Icons und einer Silhouette habe ich die Abläufe bildlich veranschaulicht, um das Arbeitsblatt noch interessanter und die Materie für die Fecht-Schüler noch einprägsamer und greifbarer zu machen.

Um die Schrittfolge des sogenannten „Absetzen“ verständlich in einzelnen Schritten darzustellen, habe ich die Silhouetten in den einzelnen Posen von Hand in Vektoren gezeichnet. Für die grafische Ausgestaltung habe ich die Person, die die erste Pose der Schriftfolge ausführt, vom Hintergrund freigestellt und anschließend mit den gezeichneten Konturen der Silhouette Schritt für Schritt die Schrittfolge aufgebaut. Auf diese Weise wird die Drehung in der Bewegung deutlich und der Aufbau der Pose kann gut nachvollzogen werden.
Um einen schwarz-weiß Druck zu ermöglichen, habe ich bei den Konturen mit verschiedenen Grautönen gearbeitet und das freigestellte Foto der Person ebenfalls digital schwarz-weiß bearbeitet.